A46 Fitness Center
line
 Öffnungszeiten
 Standort
 Preise
 Bildergalerie
 Kontakt
 Kraft
 Fitness
 Ausdauer
 Physio
 Osteopathie
 HYPOXI
 Fitvibe
 Sauna
 Solarium
 Bar
Osteopathie
Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode. Neben dem Bewegungsapparat werden auch innere Organe, das zentrale Nervensystem und der Blutfluss über manuelle Techniken beeinflusst.

Osteopathie ist als eine medizinische Wissenschaft Ende des 19. Jahrhunderts von dem US-amerikanischen Arzt Dr. Still begründet worden. Er hat aufgrund anatomischer und physiologischer Überlegungen die manuelle Behandlungsweise zur Behandlung innerer und äusserer Leiden wiederentdeckt und zu einem therapeutischen System zusammengefügt, das er Osteopathie nannte.

Osteopathie ist auf eine ganzheitliche Behandlung des Menschen ausgerichtet. Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, die Durchblutung und Nervenversorgung aller Strukturen zu verbessern. Dazu stehen Osteopathen eine Palette zur Verfügung: Gelenk- und Muskel-Techniken, spezifische cranio-sacrale und viszerale Behandlungsmöglichkeiten, dazu Techniken die das neuro-vegetative, neuro-hormonelle, und hämodynamische Gleichgewicht beeinflussen.

Osteopathie ist angewandte Wissenschaft. Sie stützt sich auf neueste anatomische und physiologische Kenntnisse. Die Kombination aus klinischem Verständnis, soliden wissenschaftlichen Kenntnissen und dem Gebrauch der Hände als diagnostisches und therapeutisches Mittel macht sie so einzigartig.

Das Ziel der Osteopathie ist, ein Gleichgewicht der drei grossen Bereiche herzustellen. Diese Bereiche untergliedern sich in:
  • Muskel-Skelett System (Behandlung zur Korrektur von Muskeln, Gelenken, Sehnen, Faszien)
  • Viszerales System (Die Beweglichkeit des jeweiligen Organs zu seiner anatomischen Umgebung und der Eigenrhythmik des Organs selbst, werden untersucht und behandelt.)
  • Cranio-Sacrales System (Verbindung von Kopf und Kreuzbein, also Gehirn und Rückenmark mit seinen Hirn- und Rückenmarkshäuten)

Wann hilft Osteopathie?

Eine osteopathische Behandlung dauert 45-60 Minuten und wird empfohlen bei Schmerzen und Einschränkungen verschiedenster Art, wie:
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen
  • Ischias, "Hexenschuss"
  • Schleudertrauma
  • Ohrgeräuschen / Tinnitus / Schwindel
  • Psychovegetative Erschöpfungszustände
  • Burn-Out-Syndrom
  • Zähneknirschen (Bruxismus)
  • Fehlbiss
  • Asthmatischen Beschwerden
  • Sodbrennen
  • Chron. Verdauungsstörungen
  • Colon Irritabile å (Reizdarm)
  • Blähsucht (Roehmheld)
  • Schmerzen durch OP-Narben
  • Organsenkungen
  • Inkontinenz
  • Allergien
  • Vegetative Fehlfunktionen
  • Therapieresistenzen
  • Chron. Schmerzen unklarer Genese

Weitere Informationen (Adobe Reader erforderlich [www.adobe.ch])